Griechenland und Mord, Schnee und Viren - vier Drehtür-Projekte stellen sich vor

"Nur Schulaufgaben sind mir zu langweilig!" sagten sich einige SchülerInnen des GO, als nach den Märzferien die Schule geschlossen blieb und der Unterricht nur noch digital distanziert stattfand, und beschlossen jeweils für sich, ein Projekt, das sie schon länger interessierte, jetzt in die Tat umzusetzen.

So sammelte Martha Becker alle Informationen zu einem ungeklärten und spektakulären Mordfall ("Hinterkaifeck"), Thies Lohff berichtet über die frühe Geschichte seines Lieblings-Urlaubslandes ("Griechenland"), einE ungenannt bleibendeR AutorIn dachte sich in den Winter zurück ("Vom Schnee verweht") und Moritz Lohff erklärt anschaulich und prägnant den Unterschied zwischen Viren und Bakterien.

Pünktlich zum Schuljahresende wurden sie fertig und freuen sich, wenn ihr euch ihre Ergebnisse anschaut.

Viel Spaß beim Sehen, Hören und Lesen!

 

(In einem Drehtür-Projekt kann man sich mit einem selbstgewählten Thema unabhängig vom Unterricht befassen und auch die Form der Präsentation selbst aussuchen.)

 

Kordula Leites (Koordination der Begabungsförderung)

Download
projekt mit stimme.vpj
Text Dokument 18.5 KB
Download
Unterschied Viren Bakterien.mp4
MP3 Audio Datei 5.1 MB
Download
powerpoint griechenland.pptm
Microsoft Power Point Präsentation 3.3 MB
Download
Kurzgeschichte (anonym).pdf
Adobe Acrobat Dokument 18.0 KB

Download
Hinterkaifeck Endergebnis.pptx
Microsoft Power Point Präsentation 6.6 MB