Fremdsprache im Aufwind

 

Zurzeit besteht der Spanisch Fachbereich aus Thekla Dormagen, Indra Elfner, Bettina John, Katrin Siemund und Christian Konrad.

Spanisch wird seit dem Schuljahr 2010/2011 von der 6. Klasse an als zweite Fremdsprache angeboten.

Alle Kinder, die Englisch als erste Fremdsprache an unserer Schule lernen, können in Klasse 6 Spanisch wählen und somit auch in Klasse 7 im Rahmen der Projektwoche am GO am Spanisch-Sprachprojekt teilnehmen, das dazu dienen soll, gemeinsam kreative Gruppenbeiträge (Kurzfilme, Theaterstücke) für die Teilnahme am Bundeswettbewerb Fremdsprachen zu erarbeiten.

Wer mit Französisch angefangen hat, kann, Spanisch als dritte Fremdsprache im Wahlpflichtbereich von der 8. Klasse an belegen. Das Fach wird dann bis zur 10. Klasse unterrichtet. Auch in der Profiloberstufe können die Schülerinnen und Schüler ihre Kenntnisse vertiefen im Spanischunterricht als Wahlfach. Im Jahr 2010 legten am Gymnasium Othmarschen erstmals Schülerinnen und Schüler in Spanisch ihr Abitur ab.

 

Im Anfangsunterricht bilden die neuesten Lehrwerke von Cornelsen die Grundlage des Unterrichts. Wir legen großen Wert auf kooperatives Lernen, weil es die Kommunikation zwischen Schülern in der spanischen Sprache fördert, sei es beispielsweise durch Tandemaktivitäten, Rollenspiele oder Gruppenpuzzles.

Unsere Schule ist medial sehr gut ausgestattet, sodass neben dem Lehrbuch im Unterricht beispielsweise auch Webquests (Internet-basierte Recherchen) oder Radio-Features (von Schüler_innen erstellte Radioprogramme) zum Einsatz kommen. Auch das Smartboard ermöglicht einen interaktiven und motivierenden Zugang.

 

Austausch mit Barcelona

Seit 2011 gibt es bei uns einen Schüleraustausch mit einer Partnerschule in Spanien, dem Institut Jaume Balmes in Barcelona. Dieser ermöglichte es den Schülern, einen Einblick in die spanische Kultur, das Alltagsleben spanischer Jugendlicher, vor allem aber in das Familienleben zu bekommen.

 

DELE (Diploma del Español como Lengua Extranjera)

Seit zwei Jahren haben besonders talentierte Schüler der spanischen Sprache die Möglichkeit, im Rahmen eines DELE Kurses ein Sprachzertifikat am Instituto Cervantes abzulegen. In einem die verschiedenen Sprachniveaus berücksichtigenden pull-out Kurs werden die Schülerinnen und Schüler auf das Diploma vorbereitet. Das Diplom ist lebenslang gültig und dient darüber hinaus als Sprachnachweis für Universitäten im spanischsprachigen Raum.